top of page

Die richtige Hundeschule finden

Das Besuchen einer Hundeschule bietet zahlreiche Vorteile, und das Angebot ist vielfältig. Angesichts der Vielzahl an Möglichkeiten gestaltet sich die Suche nach der passenden Hundeschule jedoch nicht immer einfach. Woran erkennst du eine gute und kompetente Hundeschule?


Hier sind einige Tipps, die dir helfen sollen, eine geeignete Hundeschule oder einen passenden Hundetrainer für dich und deinen Hund zu finden:


  • Positives und gewaltfreies Training: Die Hundeschule sollte auf positiver Verstärkung und gewaltfreiem Training basieren. Das bedeutet, dass Belohnungen und Lob verwendet werden, um gewünschtes Verhalten zu fördern, anstatt Strafen, Wurfdiscs, Wasserflaschen oder harte Methoden.

  • Kleine Gruppengrößen: Eine niedrige Trainer-Schüler-Ratio ist wichtig, um sicherzustellen, dass jeder Hund und Halter ausreichend Aufmerksamkeit und Unterstützung erhält.

  • Individuelle Betreuung: Die Trainer sollten die Bedürfnisse jedes Hundes und seiner Besitzer verstehen und individuelle Trainingspläne entwickeln können.

  • Klare Kommunikation: Die Trainer sollten in der Lage sein, klare Anweisungen zu geben und die Besitzer darüber informieren, wie sie die gelernten Fähigkeiten zu Hause anwenden können.

  • Förderung von Sozialisation: Eine gute Hundeschule bietet Möglichkeiten für die Sozialisierung Ihres Hundes mit anderen Hunden und Menschen, um soziale Fähigkeiten zu entwickeln.

  • Positives Umfeld: Das Umfeld sollte freundlich und unterstützend sein, sowohl für Hunde als auch für ihre Besitzer.

  • Ethische Standards: Die Hundeschule sollte hohe ethische Standards einhalten und sicherstellen, dass das Wohl der Hunde immer an erster Stelle steht.

  • Ruf und Empfehlungen: Recherchieren Sie den Ruf der Hundeschule, lesen Sie Bewertungen und sprechen Sie mit anderen Hundebesitzern, die Erfahrung mit der Schule haben.

  • Verfügbarkeit von Fortgeschrittenenkursen: Eine gute Hundeschule bietet oft auch Fortgeschrittenenkurse für diejenigen an, die ihr Training vertiefen möchten.

  • Kontinuierliche Weiterbildung: Trainer, die sich kontinuierlich weiterbilden und auf dem neuesten Stand der Hundeerziehungsmethoden sind, sind in der Regel vertrauenswürdiger.

  • Zufriedene Kunden: Wenn die Hundeschule zufriedene Kunden hat, die erfolgreich mit ihren Hunden trainiert haben, ist dies ein positives Zeichen.

  • Die Auswahl einer Hundeschule ist entscheidend für das Wohl deines Hundes und den Erfolg des Trainings. Nehme dir Zeit, um eine Hundeschule zu finden, die deinen Erwartungen und den Bedürfnissen deines Hundes entspricht.

Welche Hundeschulen du besser meiden solltest:

  • Wenn die Hundeschule dominante Methoden propagiert und den Hund ständig mit dem Wolf vergleicht.

  • Wenn die Hundeschule hauptsächlich auf jahrelange Erfahrung oder außergewöhnliche Erfolge im Hundesport verweist, jedoch keine solide Aus- und Weiterbildung nachweisen kann.

  • Wenn die Übungen so gestaltet sind, dass der Hund zwangsläufig Fehler macht, um bestraft zu werden.

  • Wenn alle Hunde nach dem gleichen Schema ausgebildet oder "therapiert" werden.

  • Wenn erklärt wird, dass Streicheln als Belohnung in jedem Fall ausreicht und ein Hund auch ohne Belohnung gehorchen sollte.

  • Wenn tierschutzrelevante Methoden oder Hilfsmittel wie Tritte oder Würgehalsbänder eingesetzt werden.

  • Wenn Methoden angewendet oder empfohlen werden, die beim Hund Angst, Wut oder Schmerzen auslösen.

  • Wenn ein Hundetrainer grob gegenüber deinem Hund wird: Wechsle die Hundeschule sofort.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page