top of page

DOGILITY

DOGILITY ist ein Hundesport, der Elemente aus Agility und Obedience miteinander verbindet. Dabei durchlaufen Hund und Mensch einen Parcours, bestehend aus verschiedenen Hindernissen, die in einer vorgegebenen Reihenfolge gemeistert werden müssen. Die Hindernisse sind dabei so gestaltet, dass sie die Geschicklichkeit, Intelligenz und Teamfähigkeit des Hundes fördern.

DOGILITY ist ein noch relativ junger Hundesport, der sich in den letzten Jahren aber immer größerer Beliebtheit erfreut. Er ist für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet, da die Hindernisse individuell angepasst werden können.


Ziele von DOGILITY


DOGILITY hat folgende Ziele:

  • Förderung der Geschicklichkeit, Intelligenz und Teamfähigkeit des Hundes

  • Stärkung der Bindung zwischen Hund und Mensch

  • Spaß und Bewegung für Hund und Mensch

Vorteile von DOGILITY


DOGILITY hat folgende Vorteile:

  • Es ist ein sportlicher und geistiger Reiz für den Hund.

  • Es stärkt die Bindung zwischen Hund und Mensch.

  • Es fördert die Geschicklichkeit, Intelligenz und Teamfähigkeit des Hundes.

  • Es kann Hunden helfen, überängstliches Verhalten abzulegen.

  • Es ist ein guter Ausgleich für Hunde, die viel Zeit in der Wohnung verbringen.

Ablauf eines DOGILITY-Parcours


Ein DOGILITY-Parcours besteht in der Regel aus verschiedenen Hindernissen, wie z. B. Tunneln, Slalom, Hürden, Wippe, Steg, etc. Die Reihenfolge der Hindernisse ist vorgegeben und muss vom Hund und Mensch gemeinsam bewältigt werden. Die Hindernisse sind so gestaltet, dass sie die Geschicklichkeit, Intelligenz und Teamfähigkeit des Hundes fördern.

Der Hundeführer darf seinen Hund nur mit Körpersprache und Stimme leiten. Berühren des Hundes ist nicht erlaubt. Der Hund muss den Parcours in einer vorgegebenen Zeit absolvieren. Bei Fehlern oder Verweigerungen gibt es Strafpunkte. Das Team mit den wenigsten Strafpunkten gewinnt.


DOGILITY für Anfänger


Wer mit DOGILITY beginnen möchte, sollte sich an einen erfahrenen Trainer wenden. Der Trainer kann dem Hundeführer die Grundlagen des Sports vermitteln und ihm dabei helfen, einen individuellen Trainingsplan für seinen Hund zu erstellen.

Am Anfang sollten einfache Hindernisse geübt werden. Die Schwierigkeit des Parcours kann dann nach und nach gesteigert werden. Es ist wichtig, dass der Hund Spaß am Training hat und nicht überfordert wird.


DOGILITY ist ein vielseitiger Hundesport, der für Hunde jeden Alters und jeder Rasse geeignet ist. Er fördert die Geschicklichkeit, Intelligenz und Teamfähigkeit des Hundes und stärkt die Bindung zwischen Hund und Mensch.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page